Sommertreffen 2017

Einen Aktionstag „Alten Hühnerrassen“ veranstaltete der Arche-Hof von Horst und Kerstin Benker in Rahden-Tonnenheide und wir von der Regionalgruppe Nord-West haben dies zum Anlass genommen, unser Sommertreffen dort durchzuführen.

Bergische Schlotterkämme standen neben Ramelsloher und Brakel, Sundheimer neben Kraienköppe, Ostfriesischen Möwen neben den Thüringer Barthühnern, Vorwerk neben Deutschen Lachshühnern. Mitten drin die „Bohuslän Dals Svarthöna“, zu Deutsch die Schwedischen Schwarzhühner. Von denen gibt es in Deutschland nur ganz wenige Zuchten und selbst in Schweden sind sie selten geworden erzählt Katrin Stricker.

Mit dabei waren die Rassegeflügelzuchtvereine Tonnenheide und Rahden-Kleinendorf, der Zuchtring für Vorwerkhühner sowie die IEG – die „Initiative zur Erhaltung alter Geflügelrassen“. 16 verschiedene Hühnerrassen wurden von den Aktiven ausgestellt und viele Interessierte kamen um sich zu informieren.

Kaffee und Kuchen im hofeigenen Cafe, eine schmackhafte Bratwurst oder das frisch gezapfte Bier, auch das hatten die Benkers organisiert und so für eine gelungene Veranstaltung gesorgt.
Herzlichen Dank dafür an Horst und Kerstin