Arche Nord-West

ine Regionalgruppe der GEH e.V.

(Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen)

Alte Haustierrassen sind ein wichtiges Kulturgut. Über Jahrhunderte hinweg haben sich Rassen entwickelt, die den regionalen Gegebenheiten und der Umwelt angepasst waren. In der heutigen Zeit der Hochleistungsviehzucht, haben sie nur scheinbar keinen Platz mehr. Die Menschen in unserem Land werden sensibler, wenn es um die eigene Ernährung geht. Man gönnt sich mal was Besonderes. Und dazu gehören auch Produkte dieser alten Rassen. Sie liefern nicht die dicken Schinken und üppigen Keulen oder die Unmengen an Milch und Eiern wie die modernen Rassen. Die Qualität und der Geschmack aber sprechen für sich.

Die Erhaltung dieser alten und gefährdeten Haustierrassen in ihrer genetischen und biologischen Vielfalt ist unser Ziel.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 20444.